ExpertInnengespräche

Expert*innengespräch: Savo Ristić spricht über die Notwendigkeit eines Gastarbeit*innendenmals

Veröffentlicht am

28. Dezember 2020 / Online Savo Ristić ist der Obmann des Vereines KUM Kunst und Menschen und Initiator einer Initiative für ein Gastarbeiter*innendenkmal, politisch engagiert er sich aktiv für Migrant*innenrechte. Gastarbeiter*innendenkmal Die Initiative zur Errichtung eines Gastarbeiter*innendenkmals soll den Anstoß für einen Schulterschluss verschiedener migrantischer und nichtmigrantischer Organisationen sein, die eine Thematisierung und die Errichtung […]

ExpertInnengespräche

Expert*innengespräch: Ein Museum der Migration als Ort der Geborgenheit

Veröffentlicht am

28. Dezember 2020 / Online Die Wissenschaftsforscherin und Migrationsexpertin Anastassiya Schacht spricht mit Georg Kö über ein Museum der Migration als Raum der Geborgenheit. Aus ihrer praktischen Perspektive langjähriger sozialer und der Bildungsarbeit mit unbegleiteten minderjährigen Menschen mit Fluchthintergrund entwickelt sie eine neue Perspektive darauf, was ein Museum der Migration, ja eigentlich das Konzept des […]

ExpertInnengespräche

Expert*innengespräch: Warum brauchen wir ein Museum der Migration?

Veröffentlicht am

Abstract In der hegemonialen Geschichtsschreibung kommt die Geschichte der Migration von und nach Österreich nicht würdig vor. Diese Lücke in der Geschichte hat starke Auswirkungen auf unser Verständnis von Gesellschaft und wer zu ihr gehört. Die fehlende wissenschaftliche Aufarbeitung der österreichischen Migrationsgeschichte ist ein eindeutiges Indiz dafür, warum Menschen zu anderen gemacht werden und das […]

ExpertInnengespräche

Expert*innengespräch: Können Objekte handeln?

Veröffentlicht am

9. Dezember 2020 / Online Dr. Evrim Ersan Akkılıç studierte Soziologie an der Ege Üniversitesi in Izmir. Ihr Doktorats Studium beschloss Sie 2013 an der Universität Wien mit Ihrer Arbeit „Biographie als Kampfplatz. Transsexualität im Spannungsfeld von Sexarbeit und Gewalt“. Seit 2017 ist Sie Universitätsassistentin am Institut für Islamisch Theologische Studien der Universität Wien. Ihre Forschungsschwerpunkte reichen […]

ExpertInnengespräche

Expert*innengespräch: Mag.a Aleksandra Panek spricht über Migrationsmuseen europaweit

Veröffentlicht am

3. November 2020 / online Mag.a Aleksandra Panek ist Bildungs- und Migrationsexpertin im Beratungszentrum für Migranten und Migrantinnen und Aktivistin des Kollektivs MUSMIG. Ihr Vortrag gibt einige Einblicke in die Migrationsmuseen in europäischen Städten. Aus der Gestaltung der europäischen Migrationsmuseen, sei es Aus- oder Einwanderungsmuseen, könnten Ideen und Inspirationen für das künftige österreichische Migrationsmuseums gewonnen werden. […]

ExpertInnengespräche

INVENTUR – Workshop zur Gestaltung eines Museums der Migration

Veröffentlicht am

14.12.2019, 11:00 – 19:00 Uhr, EKH – DIDF Lokal, Gudrunstr. 133, 1100 Wien, Eintritt frei! Welche Konzepte und Debatten begleiten die Frage nach einem Museum der Migration? Was soll (nicht), kann (nicht), muss (nicht), darf (nicht) ausgestellt wer- den? Wer entscheidet darüber und warum? Wie kann die Immobilisierung eines transitären Phänomens geschehen, welche Sammel- und Ausstellungspraxen stehen […]

ExpertInnengespräche

ExpertInnengespräch: Die Stadt gehört uns!

Veröffentlicht am

09. Jänner 2019 / 18:00 Uhr / Planet 10, Pernerstorferg. 12, 1100 Wien Robert Newald präsentiert seine Ansichten von der und über die Stadt, die Gesellschaftund die Fotografie als Lebenskonzept. Die faszinierende Welt seiner Aufnahmen spannt einen großen Bogen von den 1960er Jahren bis in die Gegenwart und beinhaltet viele Geschichten – von Menschen, ihren […]

ExpertInnengespräche

ExpertInnengespräch: Gewalt im Denken – Gewalt im Handeln

Veröffentlicht am

05. Dezember 2018 / 18:00 Uhr / Planet 10, Pernerstorferg. 12, 1100 Wien Gewalt im Denken – Gewalt im Handeln Wissenschaft und Fürsorgeerziehung in der Stadt Wien Reinhard Sieder stellt seine jüngsten Forschungsergebnisse zur Wiener Kinder- und Jugendfürsorge vor. Rassenanthropologische und menschenökonomische Theorien bilden am Beginn des 20. Jahrhunderts den Hintergrund für die Forderung nach […]