Kulturraum 10
Ausstellungen

Ausstellung: Graffiti-X

Sprayer & Kunstinteressierte aufgepasst!

Der Kulturraum 10 lädt herzlich zur Ausstellung „Graffiti X“

Mittwochs und Donnerstags von 17 bis 19 Uhr

in der Sonnwendgasse 38/1, 1100 Wien ein.

Präsentiert werden Graffiti in ihren unterschiedlichen Erscheinungsformen anhand ausgewählter Fotografien aus Favoriten.

Die Ausstellung ist noch bis zum 18. März 2017 zu besichtigen.

Aufgrund des allgemeinen Interesses ist die Ausstellung noch bis 6. April 2017 geöffnet. Die Finissage  findet am 8. April 2017 ab 17:00 unter Anwesenheit der KünstlerInnen und KuratorInnen statt.

An jeder Wand ein kleines Geschichtszeichen. Verschlungene Markierungen oder politische Poesie durchkreuzt von vulgären Anspielungen und ungehörigen Schmähungen. Geschichten ohne Anfang und Ende, einmalige Kunstwerke, kurzweilige Statements, Ärger, Grant und Sorge. Zeichen ordentlicher AnarchistInnen, die fast schon obsessiv keinen Platz und keine Säule auslassen können.

Grenznutzentheorie, für die BewohnerInnen der neuen glatten Häuser anschaulich gemacht. Freche Comic-Figuren, die nur hier existieren und deren Story buchstäblich nachgegangen werden muss. Zwischen den Kerbungen der Ordnung wächst das Geflecht einer Störung. Auf den glatten Oberflächen der Kontingenz verliert sich das Nichts. Die Ausstellung Graffiti X präsentiert Fragmente dieser alternativen Medialität verdichtet in ausgewählten Fotografien.