Allgemein

INVENTUR – Workshop zur Gestaltung eines Museums der Migration

14.12.2019, 11:00 – 19:00 Uhr, EKH – DIDF Lokal, Gudrunstr. 133, 1100 Wien, Eintritt frei!

Welche Konzepte und Debatten begleiten die Frage nach einem Museum der Migration? Was soll (nicht), kann (nicht), muss (nicht), darf (nicht) ausgestellt wer- den? Wer entscheidet darüber und warum? Wie kann die Immobilisierung eines transitären Phänomens geschehen, welche Sammel- und Ausstellungspraxen stehen zur Debatte, wie muss man sich dabei mit impliziten und expliziten Phänomenen des Rassismus, der Ausgrenzung, der Restriktionen, dem Mangel oder der Überfülle an Objekten u.v.a. auseinandersetzen.

Zu diesen Fragen diskutieren am 14. Dezember:

Arif Akkılıç u. Evrim Ersan Akkılıç, Natalie Bayer (angefr.), Ljubomir Bratić, Sandra Chaterjee, Petja Dimitrova, Alice Fehrer, Gizem Gerdan, Simon Inou, Georg Kő, Brigita Malenica, Alexander Martos, Sónia Melo, Elena Messner, Goran Novaković, Handan und Ali Özbaş, Fatih Özçelik (Vorarlberg Museum), Anastassiya Schacht, Petra Sturm und Regina Wonisch

Da nur begrenzte Plätze zur Verfügung stehen, bitten wir um eine verbindliche Anmeldung unter: info@kulturraum10.at

Nähere Details zu MUSMIG: https://www.textfeldsuedost.com/musmig-museum-der-migration/

Flyer

2019-12-14_MUSMIG-Workshop_FLYER_J